Wie finde ich gute Keywords für meine Website?

Woraus besteht Suchmaschinenoptimierung

Für ein hohes SEO-Ranking Ihrer Website finden Sie zu Beginn über eine Keyword-Recherche die Haupt-Keywords heraus, die für Ihr Unternehmen wichtig sind. Dabei kommt es nicht auf die Korrektheit der Fachbegriffe an, sondern vielmehr auf die Begriffe, nach denen Ihre Zielgruppe am häufigsten googelt.

Keywords müssen nicht zwangsläufig aus nur einem Wort bestehen, sondern spiegeln vielmehr den Eingabetext in der Google Suche wieder. Das heißt, gibt ein Nutzer SEO Agentur in Essen in die Google Suche ein, so ist SEO Agentur in Essen das Keyword. In den Suchergebnissen zeigt Goolge alle Webseiten an, die auf mindestens eines der Wörter ranken. Auf dem ersten Platz steht die Website, welche das Keyword am genauesten enthält und zugleich den hochwertigsten Inhalt dazu bietet.

Es ist leichter ein Top-Ranking für ein spezifisches Keyword wie SEO Agentur in Essen aufzubauen als für ein allgemein gehaltenes Agenturda hier auch Agenturen aus anderen Branchen und Regionen als Wettbewerber in den Suchergebnissen angezeigt würden.

Mit Hilfe des Google AdWords Keyword-Planers, der Google Suche sowie verschiedenen Tools wie keywordtool.io oder der Toolbox SISTRIX lassen sich Keywords bereits gut bestimmen. Haben Sie die Möglichkeit einer Kundenbefragung, sollten Sie diese in Ihre Keyword-Recherche aufnehmen.

Achten Sie bei der Wahl Ihrer Keywords auf die Wettbewerbsdichte, das heißt die Zahl der Webseiten, die ebenfalls dieses Wort verwenden und die Häufigkeit der Suchanfragen. Indem Sie sich auf Keywords konzentrieren deren Suchvolumen größer ist als die Dichte der Wettbewerber, haben Sie es leichter ein Top-Ranking zu erreichen und Besucher auf Ihre Website zu holen.

Anhand einer Wettbewerber-Analyse schließen Sie alle Keywords aus, für die zu starke Wettbewerber bereits die Top-Platzierungen innehalten. Zugleich zeigt Ihnen die Analyse, welche Maßnahmen ein Wettbewerber ergriffen hat, um die Top-Platzierung zu erreichen und wo dessen Schwächen liegen.

Bestehende Keywords sollten Sie innerhalb Ihrer Webanalyse stetig auf Ihre Ranking-Entwicklung hin überprüfen. Schauen Sie, welche Wettbewerber ebenfalls diese Keywords verwenden. Auf diese Weise erkennen Sie, ob sich Ihre Website in die gewünschte Richtung entwickelt und die richtige Zielgruppe anspricht.

Verwandte Beiträge